Helios Rhein Klinik Duisburg und Klinikgeschäftsführerin Claudia Meßthaler (Fotos: HELIOS)

Duisburg. Zum zweiten Mal veröffentlichte der Focus die Liste der führenden Rehakliniken in Deutschland, auch die Helios Rhein Klinik Duisburg gehört dazu. Laut Focus-Klinikliste zählt sie zu den TOP-Rehakliniken in Deutschland – 17 weitere Rehabilitationseinrichtungen der Helios Gruppe wurden ebenfalls in die Liste aufgenommen. Focus Gesundheit bestätigt der Klinik eine überdurchschnittliche Strukturqualität und besonders hohe Hygienestandards. Eine wichtige Rolle spielten zudem die positiven Empfehlungen von Sozialdiensten. Sie bescheinigten dem Recherche-Team die Klinik weiterzuempfehlen. „Wir bedanken uns für dieses Vertrauen in unsere hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Klinikgeschäftsführerin Claudia Meßthaler.

Die Helios Rhein Klinik Duisburg ist eine Rehaklinik mit den Fachbereichen Geriatrie und Orthopädie. Mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Patienten wieder gesund und aktiv den Alltag zu bewältigen. Ärzte, Therapeuten und Mitarbeiter des Pflegedienstes verhelfen Patienten im fortgeschrittenen Alter zu mehr Selbstständigkeit und Lebensfreude.

Die Focus-Gesundheit-Liste soll Patienten, die vor einem Reha-Aufenthalt stehen bei der Auswahl der passenden Reha-Einrichtung helfen. Die richtige Klinik aus dem großen Angebot herauszufiltern ist für Betroffene meist schwierig. Es gibt kaum vergleichbare Bewertungskriterien und die Recherche im Internet ist zeitaufwendig. Die Liste der Top Reha-Kliniken soll eine Orientierung bieten.

Zum zweiten Mal untersuchte das unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ) im Auftrag des FOCUS-Gesundheitsmagazins die Qualität deutscher Rehakliniken. Die Untersuchung umfasste sieben Fachrichtungen: Orthopädie, Neurologie, Psyche, Sucht, Herz, Krebs und Geriatrie. 18 Helios Rehakliniken überzeugten durch besondere Leistungen und gehören somit zu den 381 besonders empfehlenswerten Rehakliniken in Deutschland.

Die Auswahl  beruht auf Bewertungen externer Fachleute sowie Empfehlungen von Patienten, Selbsthilfegruppen, Sozialdiensten und Ärzten aus rund 1115 Akutkrankenhäusern. Neben der Reputation einer Klinik spielt die Auswertung von Struktur- und Qualitätsdaten, die Qualität der Hygiene, Transparenz, Maßnahmen zur Patientensicherheit und besondere Serviceleistungen eine zentrale Rolle. Im Bereich Therapie wurde das breite therapeutische Angebot bewertet.

Beitrag drucken
Anzeigen