(Symbolfoto)

Duisburg. Am gestrigen Samstagabend (2. Dezember) kam es gegen 22.20 Uhr auf der Kommandantenstraße zu einem schweren Raub auf den dortigen Penny Markt. Ein bislang unbekannter Täter bedrohte kurz nach Geschäftsschluss die Angestellten des Marktes mit einem Messer und zwang diese zurück in den Laden. Hier versuchte er vergeblich, in ein Büro einzudringen. Letztendlich erbeutete der Unbekannte mehrere Stangen Zigaretten und flüchtete vom Tatort.

Er kann wie folgt beschrieben werden: – circa 28 – 30 Jahre alt – circa 170 – 175 cm groß – circa 70 kg schwer – vermutlich Ausländer – auffällig dunkle Augenränder – bekleidet mit dunkelgrüner Jacke mit Kapuze, blauer Jeanshose, weiß/grauen Schuhen mit einem Clip an den Schnürsenkeln, schwarzen Handschuhen sowie einem Halstuch vor Mund und Nase

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203-2800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Beitrag drucken
Anzeigen