Wiedersehen unter Freunden: Die Ehrenamtlerinnen Helga Bollmann (re.) und Christa Nilotzki (li.) übergaben gemeinsam mit Heinz Packlin (2.v.l.) vom Seniorenzentrum Moers-Schwafheim in der Kinderklinik Bethanien eine Spende an Chefarzt Dr. Michael Wallot (Foto: KBM/fotolulu)

Moers. Alle Jahre wieder kommen die Ehrenamtlerinnen aus dem Seniorenzentrum Moers-Schwafheim nach Bethanien, um eine Spende für die Kinderklinik zu übergeben. Die Ehrenamtlerinnen Helga Bollmann und Christa Nilotzki hatten Heinz Packlin mitgebracht, der im Seniorenzentrum Schwafheim als Sozialdienst-Mitarbeiter die ehrenamtlichen Kräfte betreut. In Bethanien wurden sie von Chefarzt Dr. Michael Wallot und Bethanien-Pressesprecher Dirk Ruder wie gute Freunde begrüßt. „Vor fast dreißig Jahren habe ich in Seniorenzentrum Schwafheim meinen Zivildienst in der Schwerstpflege absolviert und wollte danach Altenpfleger werden“, so der Bethanien-Pressesprecher. „Wir freuen uns immer besonders, wenn die Ehrenamtlerinnen und Ehrenmtler aus Schwafheim sich für die Moerser Kinderklinik engagieren“, so Ruder.

Dem Chefarzt der Kinderklinik übergaben die drei Besucher einen Spendenscheck in Höhe von 700 Euro. „Den Betrag haben wir beim diesjährigen Martinsmarkt in unserem Seniorenzentrum erzielt. Wir haben Eierpunsch und mehr als 200 Tüten mit leckeren selbstgebackenen Plätzchen gegen eine kleine Spende abgegeben“, so Helga Bollmann und Christa Nilotzki. Auch die Leitung des Schwafheimer Seniorenzentrums habe zum Gelingen des Martinsmarktes nach Kräften beigetragen, ergänzte Heinz Packlin. Aus 60 freiwilligen Helferinnen und Helfern besteht das Ehrenamtler-Team im Seniorenzentrum Schwafheim. Sie alle kümmern sich um die Belange des Bewohnerinnen und Bewohner – und sammeln darüber hinaus jedes Jahr Spenden für wohltätige Zwecke.

„Ihnen allen einen herzlichen Dank für ihr treues Engagement zugunsten der Kinderklinik Bethanien“, sagte Chefarzt Dr. Michael Wallot bei der herzlichen Begegnung in Bethanien. Der Chefarzt erinnerte daran, dass die freiwilligen Helferinnen und Helfer aus Schwafheim nunmehr bereits zum fünften Mal innerhalb von nur zehn Jahren eine Spendenaktion für die Kinderklinik durchgeführt hätten. „Das ist eine ziemlich beachtliche Leistung.“ Der Spendenbetrag soll dem Wohl chronisch nierenkranker Kinder in der Moerser Kinderklinik zugute kommen.

Beitrag drucken
Anzeigen