Jubilarehrung 2017 bei der CDU Krefeld (Foto: privat)

Krefeld. Bei einem Empfang in der Uerdinger „Küferei“ hat Krefelds CDU-Kreisvorsitzender Marc Blondin zusammen mit seinen Abgeordnetenkollegen Britta Oellers und Ansgar Heveling verdiente Parteimitglieder geehrt, die der Union seit vierzig, fünfzig oder gar sechzig Jahren angehören.

Bevor er den Jubilaren Anstecknadel und Urkunde überreichte, bezeichnete Blondin die Geehrten als „Persönlichkeiten, die sich allen Widrigkeiten zum Trotz dazu entschieden“ hätten, „der
Christlich Demokratischen Union die Treue zu halten“. Der CDU-Chef betonte, weder der Parteieintritt noch das Dabeibleiben seien „selbstverständlich“ – umso anerkennenswerter sei es daher, dass die Jubilare „in Höhen und Tiefen, in guten und schlechten Tagen an ihrem Entschluss festgehalten“ hätten.

Ausgezeichnet wurden für vierzig Jahre Mitgliedschaft Werner Näser, Anneliese Bovenschen, Kurt-Peter Püllen, Gerhard Hanisch, Christian Kölker, Manfred Overdick, Herbert Ruschen,
Walter Fasbender, Barbara Ritters-Kleinheyer, Theo Kleinheyer und Barbara Lacroix. Seit fünfzig Jahren gehören Rolf Friess, Johannes Tümmers, Dr. Hans-Josef Ruhland und Fritz Tourna der
CDU an. Auf bereits sechzig Jahre Parteimitgliedschaft kann Kurt Aretz zurückblicken, der zudem von 1962 bis 1975 Mitglied des Rates der Stadt Krefeld war.

Beitrag drucken
Anzeigen