Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve (Foto: IHK)

Duisburg. Zur Schaffung einer neuen Stelle für ein Dezernat Wirtschaft bei der Stadt Duisburg erklärt Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve:

„Das ist ein starkes und wichtiges Signal für die Wirtschaft in Duisburg. Die Einrichtung eines Wirtschaftsdezernenten zeigt, dass Politik und Stadtspitze Unternehmen, Investitionen und Arbeitsplätze noch stärker fördern wollen. Es ist gut, dass der im Masterplan Wirtschaft formulierte, zentrale Vorschlag nun umgesetzt wird. Denn wir sehen schon mehr Wachstum in Duisburg. Wir haben nun die Chance, diese gute Entwicklung weiter auszubauen.“

Beitrag drucken
Anzeigen