Alle Teilnehmer der 9. Oberhausener Sicherheitskonferenz (Foto: Polizei)

Oberhausen. Auf Einladung von Polizeipräsident Ingolf Möhring trafen sich gestern Vertreter der für Sicherheitsaufgaben im Raum Oberhausen zuständigen Behörden, Organisationen und Einrichtungen zur 9. Sicherheitskonferenz.

Ziel dieser im Jahr 2009 ins Leben gerufenen und seitdem jährlich stattfindenden Konferenzen ist der Informationsaustausch der Teilnehmer über die Entwicklung der Sicherheitslage in der Stadt sowie über die Möglichkeiten der gegenseitigen Einbindung in Aktionen und Strategien.

„Durch eine noch engere Kooperation und Abstimmung zwischen den Behörden können auch Maßnahmen bei der Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität optimiert und zielgerichteter umgesetzt werden“, sagte Polizeipräsident Möhring. „Nur durch das Zusammenwirken aller Partner können wir die Stadt gemeinsam noch sicherer machen“, bekräftigte Oberbürgermeister Schranz.

Der Schwerpunkt polizeilicher Arbeit in Oberhausen, die Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität, wird als zentraler Inhalt auch in diesem Jahr wieder unter den Teilnehmern besprochen werden.

Kriminaloberrat Jürgen Wietfeld stellt mit Zahlen und Fakten die aktuelle Entwicklung der im Jahr 2013 neu entwickelten Konzeptionen „Oberhausener Konzept“ vor. Derzeit zeichnet sich im Bereich Wohnungseinbruch ein positiver Trend ab.

Im Rahmen der Konferenz informierten Fachleute der Polizei die Teilnehmer auch über die Entwicklungen im Deliktsbereich Cybercrime. Daneben waren weitere sicherheitsrelevante Themen für die Stadt Gegenstand der Veranstaltung.

An der Sicherheitskonferenz nahmen teil:

  • Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen Herr Schranz
  • Beigeordnete der Stadt Oberhausen Frau Münich Herr Motschull
  • Präsident des Landgerichts Duisburg Herr Bender
  • Direktor des Amtsgerichts Oberhausen Herr Happe
  • Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Duisburg OStA Herr Fischer (in Vertretung)
  • Direktor der Agentur für Arbeit Herr Koch
  • Leiter der Bundespolizeiinspektion Düsseldorf Herr Polizeidirektor Gehling
  • Vorstandsvorsitzender der Oberhausener Verkehrs-AG Herr Overkamp
  • Leiter des Finanzamtes für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Essen Herr von Frantzki
  • Leiterin des Hauptzollamtes Duisburg Frau Cornelius
  • Beauftragter der AG der Wohlfahrtsverbände Herr Harfst
  • Geschäftsführung Jobcenter Oberhausen Frau Pahnke-Vogel
  • Präventiver Rat Geschäftsführer der Stadt Oberhausen Herr Dreier
  • Polizeipräsident Oberhausen Herr Möhring
  • Leiter Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz Herr Polizeidirektor Bartel
  • Zukünftiger Leiter Direktion Kriminalität Herr Polizeidirektor Mosch
  • Leiterin Direktion Zentrale Aufgaben Frau Regierungsdirektorin Heiden
  • Leiterin Direktion Verkehr Frau Polizeioberrätin Gotzner
  • Leiter Direktion Kriminalität Herr Kriminaloberrat Wietfeld
  • Präventiver Rat Geschäftsführer der Polizei Herr Kriminalhauptkommissar Nakot
  • Leiter Kriminalinspektion 2 Herr Kriminalrat Heun
  • Leiter Leitungsstab Erster Polizeihauptkommissar Brüning

(ots)

Beitrag drucken
Anzeigen