Verkehrsunfall am Kreisverkehr Heerstraße (Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)

Mülheim. Am heutigen Freitag, gegen 10:30 Uhr, wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ein Verkehrsunfall mit einem Pkw am Kreisverkehr Heerstraße gemeldet.

Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr entsendete umgehend einen Rüstzug, einen Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Unfallstelle. Aus bisher ungeklärten Umständen hatte sich das Fahrzeug, aus dem Bereich Friedhofstr. kommend, überschlagen. Der mit zwei Personen besetzte Pkw kam, auf der Seite liegend, inmitten des Kreisverkehrs zum Stehen.

Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien und hatten das Fahrzeug, vor Eintreffen der Feuerwehr, bereits verlassen. Die Fahrerin und ihr Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall nur leicht und wurden nach rettungsdienstlicher Behandlung mit Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Beitrag drucken
Anzeigen