(Symbolfoto)

Schermbeck/Dinslaken/Moers/Neukirchen-Vluyn. In der Zeit von Dienstag (Reformationstag), 15.00 Uhr, bis Freitag, 13.00 Uhr, schlugen Unbekannte in Neukirchen-Vluyn die Scheibe eines freistehenden Einfamilienhauses am Rayener Kirchweg ein. Nachdem die Täter alle Räume durchwühlt hatten, flüchteten sie unerkannt. Was die Einbrecher erbeuteten, steht derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die zurzeit andauern.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0.

In der Zeit von Donnerstag, 19.00 Uhr, bis Freitag, 09.00 Uhr, versuchten Unbekannte in Moers mit einem Straßenpöller die Scheibe eines Geschäftes an der Bankstraße einzuschlagen. Sie gelangten jedoch nicht in die Räume und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Am Freitagabend gegen 19.40 Uhr schlugen Unbekannte die Scheibe einer Balkontür im ersten Obergeschoss eines Hauses an der Ackerstraße ein. Die Einbrecher erbeuteten unter anderem Schmuck.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

In der Zeit von Freitag, 21.30 Uhr, bis Samstag, 08.10 Uhr, schlugen Unbekannte in Dinslaken die Scheibe eines Friseursalons an der Augustastraße ein. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen und entwendeten unter anderem Bargeld.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Am Sonntag, in der Zeit von 01.15 Uhr bis 09.05 Uhr, verschafften sich Unbekannte in Schermbeck Zugang zu einem Bekleidungsgeschäft an der Maassenstraße. Die Täter stahlen unter anderem hochwertige Männerjacken und Bargeld.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Beitrag drucken
Anzeigen