Die Stadtverwaltung und das Planungsbüro dtp laden zur Bürgerwerkstatt am 21. Oktober ein (Foto: privat)

Kamp-Lintfort. „Fit in Kamp-Lintfort“ – unter diesem Motto lädt die Stadt Kamp-Lintfort zu einem großen Spiel- und Sportfest mit einer Bürgerwerkstatt und Programm für alle Altersstufen ein. Spiel, Spaß, ein Glücksrad mit Gutschein-Gewinnen, eine Obstbar und sportliche Mitmachaktionen erwarten die Besucher.

  • Termin: Samstag, 21. Oktober, 14.30-17.30 Uhr (im Anschluss an die feierliche Eröffnung des Playparcs)
  • Ort: Spielplatz am Pappelsee, An der Goorley 22, Kamp-Lintfort

Anlass ist die Erstellung eines Spiel- und Bewegungsraumkonzeptes, das öffentliche Spiel- und Bewegungsflächen vernetzen und in das Freiraumgerüst der Gesamtstadt einbetten soll. Zudem wird das Konzept thematische Hotspots (Spiel, Sport, Natur, Zeche, Abenteuer) ausloten, die Identifikation sowie Orientierung und Gliederung in dem vorhandenen Spiel-, Sport- und Freiraumsystem der Stadt ermöglichen. „Aufgezeigt werden dabei auch Spielflächen, die nicht mehr genutzt und gegebenenfalls zurückgebaut werden könnten“, erläutert Kamp-Lintforts Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Ein besonderer Fokus liegt auf dem LAGA-Areal.

Erarbeitet wird das Spiel- und Bewegungsraumkonzept bis zum Frühjahr des kommenden Jahres im Auftrag der Stadt Kamp-Lintfort vom Essener Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH unter enger Einbindung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Bewohnern. Dr. Christoph Müllmann, Beigeordneter der Stadt Kamp-Lintfort, lädt herzlich zur Veranstaltung ein: „Das Fest ist als Beteiligungsformat zu verstehen. Die Planer von DTP werden die Gelegenheit nutzen, sich während des Fests vorzustellen und die Kamp-Lintforter/-innen zu ihren Eindrücken, Anregungen und Ideen für Spiel-, Sport und Wegeflächen in der Gesamtstadt sowie zur Umgestaltung des Spielplatzes am Pappelseepark zu befragen.“

Unmittelbar nach dem Fest wird als zweites, innovatives und interaktives Beteiligungselement eine Projekt-Homepage freigeschaltet: Unter www.fit-in-kamp-lintfort.de können online weitere Ideen und Vorschläge zu verschiedenen Kategorien (Spiel, Sport, Wegeverbindungen, informelle Orte) eingetragen und kommentiert werden. Außerdem enthält die neue Website über den gesamten Projektzeitraum hinweg aktuelle Informationen zum Bearbeitungsstand des Projektes.

Beitrag drucken
Anzeigen