v.l. BM Thomas Ahls, Luuk Masselink, Klimaschutzmanager Gemeinde Alpen (Foto: privat)

Alpen. Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Gemeinde Alpen ist vom 10.09. bis 30.09.2017 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle BürgerInnen und alle Personen, die in Alpen arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Nachdem sich im letzten Jahr fünf Kommunen aus dem Kreisgebiet an der Aktion beteiligt haben, radeln in diesem Jahr neun Kommunen mit. Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Sonsbeck, Voerde und Xanten nehmen gemeinsam mit dem Kreis Wesel im Verbund an der Mobilitätskampagne teil und suchen die fahrradaktivste Kommune. Mehr Informationen zur Aktion und Anmeldung finden Sie unter: Alpen.de/stadtradeln.

„Ich persönlich lege seit vielen Jahren die meisten meiner Fahrten zwischen Veen und Alpen mit dem Fahrrad zurück“, sagt Bürgermeister Thomas Ahls: „Könnte ich das nicht mehr, so wüsste ich schon jetzt, dass mein allgemeines Wohlbefinden, ob physisch oder psychisch, sehr darunter leiden würde.“ Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.

Am 10.09.2017 um 12:00 Uhr ab Rathausplatz Alpen startet die Kampagne mit einer 27-km langen Sternfahrt nach Rheinberg. Zwischen 14.00 und 14.30 Uhr treffen die Radler aus den beteiligten Kommunen am Bürgerhaus Budberg in Rheinberg ein und können sich gegen mit Kaffee und Kuchen stärken. Bürgerinnen und Bürger können sich bis zum 08.09.2017 bei dem Klimaschutzmanager der Gemeinde Alpen für die Sternfahrt anmelden.

Im diesen Jahr, gibt es in Alpen einen STADTRADLER-STAR. Als besonders beispielhaftes Vorbild fährt der FDP-Fraktionsvorsitzende im Rat der Gemeinde Alpen, Herr Thomas Hommen demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto und steigt komplett auf das Fahrrad um. Er wird seinen Führerschein am Anfang der Sternfahrt überreichen.

Herr Bürgermeister Ahls hofft auf eine rege Teilnahme aller BürgerInnen, ParlamentarierInnen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Beitrag drucken
Anzeigen