(Foto: Das AgenturHaus GmbH)

Krefeld. Die feine englische Art ist rund um Burg Linn zu Gast: vom 8. bis 10. September verwandelt die British Flair die Burg Linn erneut zum britischen Lifestyle-Mittelpunkt.

Die Besucher werden auch in diesem Jahr von der Vielfalt begeistert sein: Als eine Kombination aus Lifestyle-Messe, Charity-Aktionen sowie typisch britischem Event-, Sport- und Kulturprogramm ist die bundesweit beliebte Ausstellungsreihe gleich dreifach einen Besuch wert.

Seit langem hat sich die British Flair zum traditionellen Fest der deutsch-britischen Freundschaft entwickelt. Die Schirmherrschaft hat der neue Generalkonsul Rafe Courage übernommen. Zugleich beteiligen sich zahlreiche Organisationen der britischen Community wie der „British Business Club Düsseldorf“, der „British Women’s Club Düsseldorf“ sowie die „Royal British Legion“ und die „Royal Engineers Association“ an der besonderen Veranstaltung.

Mehr als 80 Aussteller laden mit britischen Qualitätsprodukten zum Shopping-Erlebnis im Grünen ein. Zu finden ist nahezu alles, was das Herz begehrt: von Wachsjacken, Outdoor-Bekleidung, Accessoires, englischem Porzellan und Tafelsilber über seltene Rosensorten bis hin zu edlen Whiskys und schmackhaften Bieren. Ergänzt wird dieses Angebot durch hochwertige Produkte der Country Fair wie Landmode, Naturprodukte und Accessoires für Haus und Garten.

Auch die kulinarischen Spezialitäten unserer Inselnachbarn wie Fish & Chips, All-Day Breakfast, feine Fudges oder Scones fehlen nicht.

Mitmachen und erleben

Beliebt und begehrt ist das große und vielseitige Eventprogramm der British Flair für die ganze

Familie. Neben schottischen Hochland-Spielen und Falkner-Vorführungen unterhalten Straßentheater, Walking-Acts und viele andere Highlights die Besucher der British Flair. Auch der vor allem bei Kindern gern gesehene Paddington Bear ist wieder zu Gast. Und der traditionelle Gummistiefelweitwurf fehlt ebenfalls nicht.

Wie es sich für eine britische Veranstaltung gebührt, wird Wohltätigkeit groß geschrieben. Entsprechend kommen die Einnahmen der Charity-Aktionen sowie der Charity-Auktion, bei der die Besucher von den Ausstellern gestiftete Produkte meistbietend ersteigern können, Hilfsorganisationen und Institutionen – speziell für Kinder – in Krefeld zugute.

Info:

Geöffnet ist die British Flair am Freitag (8. September) von 12 bis 19 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag (9. und 10. September) jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, Kinder und Jugendliche (ab 5 Jahre bis einschließlich 15 Jahre) sowie Auszubildende, Senioren, Studenten, Kilt-Träger und Menschen mit Handicap zahlen fünf Euro. Familienkarten für zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder sind für 22 Euro erhältlich.

Besucherparkplätze sind im Gewerbegebiet „Am Kreuzweg“ zu finden. Zusätzlich wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Unter www.britishflair.de/British-Flair-Krefeld-Willkommen.html.de sind Online-Tickets zu vergünstigten Preisen erhältlich sowie umfassende Informationen und Impressionen zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen