In 9 Teams werden sich die Dolphins Cheerleader in der kommenden Saison mit der Konkurrenz messen (Foto: Kai Kuczera)

Krefeld. Nach einer erfolgreichen Saison 2016/2017 gönnten sich die Dolphins Cheerleader des SC Bayer 05 zu Anfang der Sommerferien drei Wochen Sommerpause – langsam beginnen aber schon die Vorbereitungen für die kommende Meisterschaftsperiode. „In unserem Try Out im Juli konnten wir wieder viele neue Talente für alle Altersklassen gewinnen“, berichtet Oxana Prokoptschuk, die sportliche Leiterin der Dolphins. „Die grobe Neuzuteilung nach Altersklassen und in Teams konnten wir also noch vor den Sommerferien abschließen, so dass wir direkt nach den Sommerferien mit dem Meisterschaftstraining in den Teams beginnen können“.

In 9 Teams werden sich die Cheerleader in der kommenden Saison dann mit der Konkurrenz messen – „Wir haben dieses Jahr keine neuen Teams gegründet, sondern versuchen aus den bestehenden Strukturen in der kommenden Saison das Beste rauszuholen und unsere Arbeit in den Basic Teams (Anfängerteams) zu optimieren“ erklärt Abteilungsleiterin Kamila Benschop. Und obwohl die Uerdinger somit immer noch die größte Cheerleaderabteilung in ganz Deutschland stellen, wird weiterhin akut nach mehr Athleten gesucht. „Nachdem wir in den vergangenen Jahren im Cheerbereich sehr erfolgreich waren, möchten wir gerne unseren Dance Bereich weiter ausbauen“, so Benschop weiter.

Konkret werden hierfür zwei Casting Termine angesetzt: am 30. August und am 6. September 2017, jeweils 20:00 Uhr können sich interessierte Tänzerinnen ab 16 Jahren hier für einen Platz im Team der Dolphins Dance Crew für die kommenden Saison bewerben. Hauptaugenmerk liegt bei diesem Team allerdings nicht auf Meisterschaftsteilnahmen, sondern auf öffentlichen Auftritten – unter anderem bei den Basketballern des SC Bayer 05 Uerdingen. „Wir suchen nach ambitionierten jungen Mädchen, die Spaß am Tanzen und Lust haben, Cheerdance in Krefeld ganz nach amerikanischen Vorbild wie z.B. an der Sideline der NBA zu etablieren“ verrät Trainerin Jasmin Küster, die selbst seit über 20 Jahren im Cheerleading- und Cheerdance Bereich aktiv ist und hier bereits einige Titel verbuchen konnte. Die Choreographien setzen sich aus Hip-Hop, Jazz und Cheerdance Elementen zusammen, trainiert wird jeweils Mittwochs, 20:00 Uhr im Albert-Olbermann-Haus im Covestro Sporpark – interessierte Tänzerinnen können gern unter fragjassi@dolphins-krefeld.de weitere Details erfragen und sich für eines der beiden Castings anmelden.

Beitrag drucken
Anzeigen