Der neue Trainer Roberto Piazza beim PSV (Foto: privat)

Oberhausen. Mit dem neuen Trainer Roberto Piazza startet der PSV mit seiner 1. Mannschaft in der kommenden Saison erneut das Projekt Aufstieg in die Kreisliga B. Nachdem in den letzten beiden Spielzeiten der Aufstieg nur denkbar knapp verpasst wurde, ist es das erklärte Ziel in diesem Jahr den Sprung nach oben zu schaffen.

Roberto Piazza ist Inhaber der Trainer C-Lizenz und trainierte zuletzt die Zweitvertretung von Sterkrade 06/07. Mitte der 90er Jahre war er in der Verbands- bis zur Oberliga selbst aktiv. Er wird unterstützt von Co-Trainer Sven Nadolski, der auch weiterhin Sportlicher Leiter der Fußballabteilung des PSV Oberhausen bleibt.

Beitrag drucken
Anzeigen