24 Stunden Mountain-Bike Rennen im Landschaftspark Duisburg bringt 4.700 € Spende für die Lebenshilfe (Foto: privat)

Duisburg/Oberhausen. 24 Stunden Mountain-Bike Rennen im Landschaftspark Duisburg bringt zusammen 4.700 € für die Lebenshilfe in Duisburg und Oberhausen.

Über eine Spende von jeweils 2.350 € konnten sich die Vorsitzenden der Lebenshilfe Duisburg und Oberhausen Dagmar Frochte und Jürgen Fischer freuen. Den Betrag spendeten 4 Teams bestehend aus 14 Personen, davon 2 Frauen, die Anfang August 24 Stunden im Sattel saßen. Mit den Namen Pedalritter, Pedalknechte und Pedalyoungstars kämpften 3 Teams mit vier und ein Team mit zwei Personen jeweils um den Sieg.

Nach dem anstrengenden Rennen überreichten, die abgekämpften aber glücklichen Biker, die großzügigen Spenden. Als größter Einzelspender wurde das Holzhandels-Unternehmen Becher aus Oberhausen genannt. Die Firma Holz- und Baustoffhandel Carl Osmann GmbH, ebenfalls aus Oberhausen, rundete das Ergebnis nochmals großzügig auf. Beide Lebenshilfe-Einrichtungen dankten den sportlichen Spendern und wollen diese Spenden zweckgebunden für die Bereiche Sport und Kindergarten verwenden.

Beitrag drucken
Anzeigen