Das Familientheater im Rahmen der Kinderferientage wendet sich an Kinder ab 4 Jahren (Foto: privat)

Dinslaken. Genau 7 Versuche, dann haben es auch die zwei Clowns auf die Bühne geschafft – den Beginn “der größten Show, seit Moses übers Wasser ging”. Doch leider nicht so, wie die beiden sich es vorstellen. Es ist nicht einfach, zu jonglieren, wenn der andere gerade Hypnose ausprobiert. Zaubertricks gelingen nicht, wenn der Assistent sich nicht beherrschen kann, weil er weiß, wie es funktioniert. Und wilde Tiere zu dressieren ist sehr schwierig, wenn diese immerzu schlafen wollen.

Kurzum, nicht das Ziel ist der Weg, sondern der Weg ist der Witz. Es ist die Sicht der beiden Clowns, die die Welt “verrückt” erscheinen lässt. Die große Geste kommt lächerlich und das entlarvende Missgeschick wirkt befreiend. Was auch immer passiert, die beiden geben nie auf. Das ist ihre Größe.

Mit „Clowns nonstop“ präsentiert das Theater 1 + 1 ein Stück für alle möglichen und unmöglichen Gelegenheiten. Die Kinder werden direkt in das Geschehen einbezogen. Die beiden Schauspieler gehen auf das Publikum zu und lassen deren Reaktionen in ihr Spiel einfließen. Das Stück ist ein Nummernprogramm und somit zeitlich nicht unbedingt auf eine Stunde festgelegt.

Das Familientheater im Rahmen der Kinderferientage wendet sich an Kinder ab 4 Jahren und beginnt am Mittwoch, den 23. August, um 11 Uhr im Burgtheater. Als Regenausweich dient das Dachstudio der Stadtbibliothek. Da das Dachstudio auf 150 Plätze begrenzt ist, werden im Vorverkauf maximal 150 Karten zu einem Preis von 4 Euro verkauft. Wenn die Veranstaltung im Burgtheater stattfinden kann, werden dort weitere Karten an der Tageskasse zu einem Preis von 5 Euro verkauft. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtinformation am Rittertor, an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.dinslaken.de/veranstaltungen erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen