Das Bild aus dem vorigen Jahr zeigt Hatice Erdinc (l.) vom DRK, die der Auszubildenden Carina Blondin Blut entnimmt. Auf der Liege dahinter wird Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake von der medizinischen Fachkraft Anja Mrugowski betreut (Foto: privat)

Moers. Im Sommer, wenn viele Leute verreist sind, werden die Blutreserven knapp. „Wir brauchen dringend neue Blutspenden, damit die Krankenhäuser die Patienten weiter versorgen können“, sagt Claudia Müller vom Deutschen Roten Kreuz. Sie hofft, dass am Mittwoch, 9. August, zwischen 12.30 und 16 Uhr viele Spender zur Blutentnahme in die Sparkassen-Hauptstelle am Ostring kommen.

Bitte den Personalausweis oder Führerschein beziehungsweise den Blutspendeausweis nicht vergessen. Die Blutentnahme erfolgt im Casino der Sparkasse. Dort steht auch ein gut gefüllter Tisch mit belegten Brötchen, Obst und Getränken.

Beitrag drucken
Anzeigen