Römische Feinkeramik aus Xanten (Foto: Axel Thünker DGPh)

Xanten. Zur Sonntagsführung „Tischlein deck´dich“ lädt die Archäologin Alice Willmitzer am 6. August ins LVR-RömerMuseum ein. Die Spezialistin für römische Funde wird die verschiedenen Amphoren, Krüge und andere Gefäße vorstellen, in denen die Römer Lebensmittel und Speisen aus allen Winkeln der damals bekannten Welt importierten.

Fischsauce aus Andalusien fand damals ebenso selbstverständlich den Weg an den Niederrhein wie edle Weine aus der Levante. Was kam im römischen Xanten überhaupt auf den Tisch, und mit welchen kulinarischen Schmankerl versüßte man sich bereits in der Antike das Leben?

Die Führung beginnt um 11 Uhr und ist im normalen Eintritt enthalten.

Beitrag drucken
Anzeigen