(Symbolfoto)

Mülheim. Nach dem Unfall mit einer verletzten Seniorin am vergangenen Samstag (29. Juli) sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Gegen 10:45 Uhr rangierte ein 59-jähriger Mülheimer mit seinem Auto auf dem Parkplatz eines Discounters am Werdener Weg. Beim Zurücksetzten touchierte er dabei offenbar eine Dame (84), die mit ihrem Rollator hinter dem Audi unterwegs war. Die Fußgängerin stürzte.

Nach einer ersten Behandlung an der Unfallstelle musste die Rentnerin für weitere Untersuchungen stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 4 etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. Insbesondere die Personen, die unmittelbar nach dem Unfall mit einem Taxi den Parkplatz verließen, könnten wichtige Beobachtungen gemacht haben. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen