(Symbolfoto)

Krefeld. Unbekannte Täter schlugen auf der Magdeburger Straße an mehreren Fahrzeugen die Seitenscheiben ein. In der Nacht von Freitag 22:00 Uhr (21. Juli 2017) auf Samstag 06:30 Uhr (22. Juli 2017) wurden bei einem Daimler Benz Autohändler auf der Magdeburger Straße an 14 Transportern jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen. Sie öffneten bei allen Fahrzeugen die Handschuhfächer. Ob dort Navigationsgeräte entwendet wurden, ist bislang nicht bekannt. Über die Höhe des Sachschadens liegen derzeit keine Informationen vor.

Im Bereich der Bloemersheimer Straße und Gripswaldstraße wurden an vier Autos Sachbeschädigungen begangen. Samstag (22. Juli 2017) gegen 03:30 Uhr konnte ein Zeuge beobachten, wie ein Mann insgesamt vier Autos beschädigte. An drei Fahrzeugen wurden die Scheibenwischer beschädigt oder angebrochen und an einem Fahrzeug wurde ein Außenspiegel abgebrochen. Aufgrund der Entfernung des Zeugen konnte er nur sagen, dass es eine männliche Person mit einem weißen T-Shirt gewesen war. Eine sofortige Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in beiden Fällen richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 – 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen