(Symbolfoto)

Moers. Am Freitag, den 14.07.2017, gegen 16.36 Uhr, wurde eine Rauchentwicklung im Bereich der Heinrich-Pattberg-Realschule bekannt. Bei Eintreffen der Kräfte von Feuerwehr und Polizei konnte in zwei Toilettenbereichen ein Feuer festgestellt werden.

Der Brand konnte schnell von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, so dass es in erster Linie bei Rußschäden in den beiden Toilettenräumen blieb. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 EUR. Personen waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Zeugen, die vor Bekanntwerden des Brandes verdächtige Feststellungen auf dem Schulgelände gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Moers (0281-1710) zu melden.

Gegen 16.50 Uhr wurde ein Brand auf dem Gelände des VfL Repelen, Stormstr. 10 in Repelen gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte von Feuerwehr und Polizei brannte auf dem Sportgelände eine Garage mit Anbau bereits in voller Ausdehnung. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Schadenssumme wird auf ca. 15.000 EUR beziffert. Durch den Brand waren keine Personen in Gefahr.

Beitrag drucken
Anzeigen