Spielplatzpatin Monique Kindermann (2.v.l.), Kita-Leiterin Hartmute Eikhoff (r.) und Mark Bochnig-Mathieu vom Kinder- und Jugendbüro präsentieren mit den Kindern die Müllmonster (Foto: pst)

Moers. Gruselig ist´s jetzt auf dem Spielplatz Dorfstraße in Schwafheim. Eltern, Kinder und Erzieherinnen des „Elterninitiative Kindergarten Moers-Schwafheim e.V.“ haben fünf Mülleimer bemalt. Phantastische Müllmonster „fressen“ dort jetzt den Müll. Initiiert und unterstützt wurde die Aktion von der Spielplatzpatin vom Nikolausweg Monique Kindermann. Dort werden bald auch Müllmonster zu sehen sein.

Die Aktion „Bunte Mülleimer“ zieht sich über ganz Moers. 2012 ging es im Freizeitpark Kapellen los, als die dortige Spielplatzpatin die Idee ins Leben gerufen hat. Mittlerweile sind 40 Mülleimer auf zehn verschiedenen Plätzen bunt und nicht mehr grau. „Wir als Kinder- und Jugendbüro möchten das bürgerschaftliche Engagement auf Spielplätzen fördern. Solch‘ kleine Verschönerung haben einen sehr großen Effekt“, weiß Mitarbeiter Mark Bochnig-Mathieu. „Der Spielplatz sieht direkt freundlicher aus und die Nutzer können sich so besser mit ihm identifizieren.“

Beitrag drucken
Anzeigen