Kick-Off durch v.l. Bernd Piplack, OB Sören Link, Thomas Mahlberg MdB und Bärbel Bas MdB (Foto: privat)

Duisburg. Am letzten Wochenende feierte die Turnerschaft Rahm 06 e.V. ihr 111-jähriges Bestehen. Oberbürgermeister Sören Link eröffnete das Programm und ließ er es sich nehmen, zusammen mit Bärbel Bas MdB, Thomas Mahlberg MdB und Bernd Piplack, dem 1. Vorsitzenden des Gesamtvereins, ein Spiel anzustoßen. Alle Herren waren sichtbar ballgewandt. Bei den dann kommenden Spielen des Turniers schreckte die Spieler der immer stärker einsetzende Regen nicht ab, immer weiter zu spielen.

Zum Abend hin kamen dann die Ruhrpott-Guggies und heizten den Zuschauern musikalisch ein. Inzwischen hatte auch der Regen aufgehört, so dass immer mehr Gäste zu verzeichnen waren. Als dann CARO, das Helene-Fischer-Double auftrat und live ihre Lieder sang, ging die Party-Stimmung erst richtig los. Danach wurde noch mit dem DJ bis in den Morgen getanzt.

Am Sonntag waren die Junioren an der Reihe. Auch wenn das Turnier mal wegen dem Regen eine Pause zulassen musste, so hatten doch alle viel Spass. Jung gegen Alt, Mädchen gegen Jungen. Einige versuchten sich mal beim Tennisspielen, manche auch beim Boulen; jedes Alter durfte ja mal ausprobieren …

Die Verpflegungsstände waren gut besucht und alles in allem wares eine gelungene Veranstaltung; zumal an diesen Tagen schon eine erstaunliche Summe für den geplanten Kunstrasenplatz zusammenkam. Die TS Rahm sucht natürlich noch Sponsoren, da vom Verein selber eine beträchtliche Summe aufgebracht werden muss. Doch im Interesse der Mitglieder und die die es vielleicht noch werden, ist ein Kunstrasenplatz einfach angenehmer und sicherer, als der veraltete Asche-Platz. Wer sich einbringen oder spenden möchte, kann sich gerne beim Vorstand melden: Telefon: 0179 3973866

Beitrag drucken
Anzeigen