(Symbolfoto)
Anzeige

Moers. Am Sonntag, den 02.07.2017, gegen 04.23 Uhr, gingen mehrere Meldungen bei der Polizei über eine Automatensprengung in Moers im Bereich des Neumarkt ein. Danach hatten sich zwei maskierte Männer zunächst im Vorraum einer Bank befunden.

Im weiteren Verlauf kam es zu einer Sprengung eines Geldausgabeautomaten im Vorraum einer Bank. Vom Tatort flüchtete eine dunkle Limousine, Audi oder BMW über innerstädtische Straßen, vermutlich in Richtung BAB A57. Die beiden maskierten Männer sollen dunkel bekleidet gewesen sein und einer der Männer wurde als kräftig/muskulös beschrieben.

Durch die Automatensprengung wurde die Glasfassade des Vorraumes erheblich beschädigt. Zur Tatbeute können derzeit noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen