Die Straight Ahead Bigband eröffnet den Kultursommer in Kamp-Lintfort ( © )

Kamp-Lintfort. Es ist wieder so weit: Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Kamp-Lintfort in enger Zusammenarbeit mit der Duisburger Agentur Kanon einen „Kultursommer“. Auf dem Programm stehen in der Zeit von Anfang Juli bis Mitte August fünf unterschiedliche Musikveranstaltungen im Stephanswäldchen und im Terrassengarten am Kloster Kamp.

Den Anfang macht am Sonntag, 09. Juli, um 18.00 Uhr die Straight Ahead Bigband im Terrassengarten. Musikerinnen und Musiker aus dem Raum zwischen Duisburg und Hamm haben sich unter der Leitung des Posaunisten Jörg Drewing zu einem Ensemble formiert, das die alte und wieder aktuelle Swingmusik zum Kern ihres Programms macht. Geboten werden an diesem Abend Genre-Klassiker von Benny Goodman, Count Basie und vielen anderen Musiklegenden. Bereichert wird die Band durch den Sänger Freddy Pieper.

Der Eintritt zu dieser städtischen Kulturveranstaltung, die durch das finanzielle Engagement der Stadtwerke Kamp-Lintfort GmbH ermöglicht wurde, ist wie immer frei. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Beitrag drucken
Anzeigen