(© www.truckenmueller.de)

Dinslaken. Am Montag den 26.06.2017 wurde die Feuerwehr Dinslaken im Tagesbereich zu insgesamt 3 Einsätzen alarmiert mit dem Einsatzstichwort „auslaufende Betriebsmittel“.

Alarmierung 11:09 Uhr (Einsatz Heerstr.): Auslaufende Betriebsmittel aufgrund eines Defektes an einer Hydraulikleitung eines LKW`s mit Kranbetrieb.

Alarmierung 13:20 Uhr (Einsatz Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Str. / B8): Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Alarmierung 17:11 Uhr (Einsatz Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Str. / B8): Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Motorrädern.

Bei den aufgeführten Einsätzen wurden seitens der Feuerwehr die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Bindemittel abgestreut. Bei allen Einsätzen war die Einheit Hauptwache mit 4 Einsatzkräften vor Ort. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen