Unfall vor der Ausfahrt Rheinhausen (Foto: Feuerwehr Moers)

Moers/Duisburg. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Moers wurde um 10.22 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der BAB 40 in Fahrtrichtung Duisburg höhe Anschlussstelle Rheinhausen alarmiert. Zeitgleich wurde auch die Berufsfeuerwehr Duisburg alarmiert, die vor der Feuerwehr Moers eintraf.

Nach der ersten Erkundung durch die Einsatzleiter aus Moers und Duisburg stellte sich schnell heraus, dass keine Personen eingeklemmt waren und es Gott sei Dank nur leichte Personenschäden gab. Erste Maßnahmen zum Auffangen des Dieselkraftstoffes wurden durch die Feuerwehr Duisburg eingeleitet, die dann auch die Einsatzleitung über die 31 Kräfte übernahm.

Beitrag drucken
Anzeigen