Das Team der Dolphins CoEd Cheerleader reisen zum Kampf um den EM-Titel (Foto: Kai Kuczera)

Krefeld. Am kommenden Wochenende kämpfen 4000 Cheerleader in der tschechischen Landeshauptstadt Prag um den Titel des ECU Europameisters. Mit dabei: die Loony Dolphins sowie das Dolphins CoEd des SC Bayer 05 Uerdingen. Knapp 25 Nationen entsenden ihre jeweiligen nationalen Meister und Vizemeister, um einen der begehrten zwölf Titel einzuheimsen.

„Besonders stark sind hier immer die Teams aus Skandinavien, allen voran Norwegen und Finnland“, erzählt Head Coach Oxana Prokoptschuk. Zusammen mit dem zweiten Coach beider Teams, Marco Schulz, machen sich die Erfolgsträger aus Uerdingen am Freitag auf Richtung Wettkampf.

Nach dem überaus erfolgreichen Abschneiden der Nationalauswahlen mit Krefelder Beteiligung bei den ICU Weltmeisterschaften im April diesen Jahres, ist es nun besonders spannend zu sehen, wie sich das Länderranking innerhalb der Europäischen Vereine neu sortiert, wenn nicht zusammengesetzte Nationalteams, sondern entsandte Vereinsteams, die bereits die ganze Wettkampfsaison zusammenarbeiten, gegeneinander antreten.

Wer den Uerdinger Jungs und Mädchen die Daumen drücken möchte, muss diesmal allerdings gleich zwei Tage hierfür reservieren – aufgrund der Größe der Veranstaltung ist die Meisterschaft nach Kategorien auf zwei Tage aufgeteilt. Spätestens Sonntagabend steht dann fest, wer sich ab sofort Europameister 2017 nennen darf.

Beitrag drucken
Anzeigen