Brücke an der Sandstraße: Dort hatte sich ein ausländischer LKW mit Sattelauflieger unter einer Brücke verkeilt (Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)

Mülheim. Am heutigen Vormittag wurden die Kollegen des „Kleineinsatzfahrzeug Tiere“ zu einer Entenfamilie gerufen, die sich an der Steinkampstraße verirrt hatte. Ein aufmerksamer Bürger hatte die acht Entenküken samt Entenmutter bereits aus dem Gefahrenbereich der stark befahrenen Straße geführt. Die Entenmutter verließ die Einsatzstelle nach kurzer Zeit und wurde nicht mehr gesichtet. Da die Küken ohne Mutter den Gefahren der Ruhr schutzlos ausgeliefert wären, entschieden die Kollegen, die Küken in das Mülheimer Tierheim zu transportieren, wo sie versorgt werden. Der Einsatz war nach ca. einer Stunde beendet.

(Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr gegen 14 Uhr zu einer Brücke an der Sandstraße alarmiert. Dort hatte sich ein ausländischer LKW mit Sattelauflieger unter einer Brücke verkeilt. Die Feuerwehr sperrte die Sandstraße in beiden Richtungen, überprüfte den LKW auf auslaufende Betriebsmittel und informierte die für die Brücke zuständige Firma, damit das Bauwerk bautechnisch überprüft wird. Die Einsatzstelle konnte nach ca. 45 Minuten der Polizei übergeben werden.

(Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)

Gegen 19:50 Uhr alarmierten Anwohner eines Garagenhofes an der Duisburger Straße die Feuerwehr, da sie Gasgeruch wahrgenommen hatten. Die Besatzung des kurze Zeit später eingetroffenen Löschzugs erkundete den Garagenhof sowie die umliegenden Grundstücke. Es war leichter Gasgeruch wahrnehmbar. Schließlich wurde ein ausrangierter und entleerter LPG-Gas-Behälter gefunden, dessen Gasrückstände sich unter einem Vordach gesammelt hatten.

Der Gasbehälter wurde ins Freie gebracht und kontrolliert. Es wurden keine kritischen Konzentrationen gemessen. Die Einsatzstelle wurde nach ca. einer Stunde an die Polizei übergeben. Während des Einsatzes kam es auf der Duisburger Straße zu Verkehrsbehinderungen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen