Die Evangelische Lukaskirchengemeinde an der Oberheidstraße (Foto: privat)

Mülheim. 125 Jahre evangelische Kirche an der Oberheidstraße – das feiert die Evangelische Lukaskirchengemeinde mit einem großen Fest unter dem Motto „Fünf hoch drei – komm vorbei“ am Sonntag, 25. Juni, rund um das Dümptener Gotteshaus an der Oberheidstraße 231. Los geht es mit dem Gottesdienst um elf Uhr, danach gibt es bis zum Mitsing-Konzert mit der Kantorei um 17 Uhr jede Menge Aktivitäten und kulinarische Köstlichkeiten.

Für ein volles Musikprogramm sorgen am Festsonntag unter anderem der Lukas-Gospelchor, der Kinderchor, eine Solosängerin der italienischen Gemeinde, die Jugendband und die Combo „Nearly Serious“. Wer mag, kann seine Fähigkeiten bei verschiedenen Kreativaktionen und beim Kirchenquiz beweisen. Bei einer Second-Hand-Modenschau werden sowohl aktuelle Kreationen als auch Haute Couture aus 125 Jahren Geschichte gezeigt.

Für kleine Besucherinnen und Besucher bauen die Gemeinde-KiTas einen Bewegungsparcours, außerdem gibt es eine Wasserbahn und eine Schminkaktion. Wer nach so viel Aktivität Erholungsbedarf hat, ist in der Chill-Area der evangelischen Jugend herzlich willkommen. Für die eine oder andere Stärkung zwischendurch ist gesorgt, die Lukasgemeinde serviert Currywurst und Reibekuchen und auch asiatische Spezialitäten. Die Männergruppe Urknall öffnet ihren Weinkeller und die AG Fairer Handel bereitet faire Cocktails zu. Natürlich ist auch für alkoholfreie Erfrischungen, Kaffee und Kuchen gesorgt.

Beitrag drucken
Anzeigen