(Symbolfoto)

Dinslaken. Am gestrigen Freitag wurde die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen alarmiert. Direkt zu Beginn der Schicht musste eine Ölspur in Eppinghoven abgestreut werden.

Danach wurde die Feuerwehr Dinslaken gleich dreimal zu umgestürzten Bäumen alarmiert. Davon befanden sich zwei Einsatzstellen im Ortsteil Hiesfeld und die Dritte musste in Oberlohberg abgearbeitet werden.

Dazu kam noch eine Entenfamilie, die durch die Feuerwehr gerettet wurde. Da bei allen Einsatzstellen nur wenige Maßnahmen durchgeführt werden mussten, zeitliche Abstände zwischen den Einsätzen waren und diese schnell abgearbeitet wurden, musste zu den Einsätzen nur die Hauptwache der Feuerwehr Dinslaken ausrücken. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen