Der 5. Nachbarschaftstag in Neukirchen-Vluyn (Foto: privat)

Neukirchen-Vluyn. Am Samstag, den 24. Juni begeht Neukirchen-Vluyn wieder den ursprünglich aus Paris stammenden Nachbarschaftstag. Dieser Tag eröffnet vielfältige Möglichkeiten, die eigenen Nachbarn näher kennenzulernen. Denn die Organisatoren haben verteilt über Neukirchen-Vluyn attraktive Programmpunkte zu einer Nachbarschaftsroute verknüpft: Es bietet sich Gelegenheit zum Plausch beim Kaffee, Geschicklichkeit und Kreativität sind an anderer Stelle gefragt, Musik bei der Missionshoffete am Abend begleitet ein „Mitbring-Dinner“. Jeder kann teilnehmen und der Nachbarschaftsroute folgen.

Außerdem wird aufgerufen, Freunde und Nachbarn zu begeistern, Tische nach draußen zu stellen und so Gemeinschaft zu schaffen. Denn der Nachbarschaftstag lebt vor allem von den Ideen all derer, die spontan mitmachen.

Die einzelnen Nachbarschaftsstationen:

Halde Norddeutschland

15 – 17 Uhr Kaffeetrinken in der Mulde mit den Heimat- und Verkehrsvereinen Neukirchen und Vluyn; Anmeldung bei W. Mühlenhoff, Tel. 02845-4219 oder H. Delihsen, Tel. 02845-27227. Ein Selbstkostenbeitrag wird vor Ort eingesammelt. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann ab 14 Uhr für 1 € mit dem Planwagen auf die Halde fahren.

Seniorenpark Carpe Diem

14 – 17 Uhr Der Seniorenpark Carpe Diem lädt auf den Mehrgenerationenspielplatz Gartenstraße. Im Mittelpunkt des Festes steht das Land Polen. Seine Kultur und seine Bräuche standen bei der Planung des Nachmittages Pate. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Christus Gemeinde Neukirchen, Gartenstraße 13

14 – 18 Uhr Flohmarkt und Spiel für Groß und Klein, Waffeln zur Stärkung. Platzvergabe für den Flohmarkt und Aufbau ab 12 Uhr. Von den Flohmarkt-Teilnehmern wird eine Spende erbeten.

Dorf Neukirchen

Ab 18:30 Uhr Nachbarschaftstag und Missionshof-Fete werden zusammen gefeiert. Mitbring-Dinner und Live Musik bis Mitternacht mit den Gruppen „no noise“ und „Ken Z“ sorgen für eine viel Abwechslung im Missionshof oder auf dem Platz am Denkmal, Andreas-Bräm-Straße. Der endgültige Ort wird rechtzeitig über die örtliche Presse bekannt gemacht.

Auch die Caritas macht mit beim Mitbring-Dinner. Die Mitarbeiterinnen aus dem Pflegebüro im Dorf Neukirchen laden an einen Nachbarschaftstisch zum Kennenlernen und zu süßer Stärkung. Tischreservierung für‘s Mitbring-Dinner beim Kulturamt der Stadt Neukirchen-Vluyn, Ulrike Reichelt, Tel. 02845-391 129 oder per mail: ulrike.reichelt@neukirchen-vluyn.de.

Matthias-Jorissen-Haus, An der Bleiche 7

15 – 18 Uhr „Märchenhaftes“ Sommerfest mit dem CVJM-Posaunenchor, kulinarischen Genüssen, einer Märchenerzählerin und Spielen für Jung und Alt.

Demenz-Kompetenz-Zentrum auf Niederberg, Niederrheinallee 185-187

10 – 16 Uhr Die Sozialwerk St. Georg Niederrhein gGmbH lädt an eine lange Nachbarschaftstafel, zu Kinderangeboten und Parcours-Runden durchs Quartier.

Vorplatz der katholischen Kirche St. Quirinus, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 33

11 – 15 Uhr In der Nachbarschafts-Werkstatt werden Stühle und Bänke für das „Barbaraviertel“ kreativ gestaltet. Vorschläge für möglich Standplätze sind willkommen. Bei Kaffee und Kuchen kommen die Besucher ins Gespräch.

Es laden ein: Das AWO Willy-Könen-Senioren-Zentrum, der AWO Ortsverein NV, die kath. Kirchengemeinde St. Quirinus, die Türkisch-Islamische Gemeinde, die Freie ev. Gemeinde, die ev. Kirchengemeinde Neukirchen, der Kleingärtnerverein „Unsere Scholle“, KoKoBe NV.

Stadtteilbüro Treff 55, Vluyner Platz 18a

Ab 10:30 Uhr 2. Rollatoren-Rallye auf dem Vluyner Platz. Mehrere Stationen werden aufgebaut. Ein geschickter Umgang mit dem Rollator ist gefragt. Jugendliche der Taschengeldbörse geben den Teams während des Parcours Hilfestellung. Am Ende der Rallye wird ein Gewinnerteam gekürt. Zur Stärkung erwartet die Teilnehmer Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung beim Treff 55 bis 20. Juni ist erwünscht, Tel. 0284521653.

Altenheimat Vluyn, Am Klotzfeld 1

14 – 16 Uhr Einladung ins Tanzcafé mit Livemusik bei Kaffee, Tee und Kuchen. Mit Keybord und Gesang gibt Monika Blümel neue und alte Schlager zum Besten. Wer Lust hat, kann das Tanzbein schwingen.

Koordination und Information: Marion May-Hacker, Agendabeauftragte der Stadt Neukirchen-Vluyn. Tel. 02845-391 255. Flyer werden rund um die Nachbarschaftsstationen verteilt und liegen im Rathaus, in den Büchereien, den Geldinstituten sowie den beteiligten Einrichtungen aus.

Beitrag drucken
Anzeigen