Unbekannter Täter (Foto: Polizei)

Wesel. Wie berichtet, betrat am Freitag gegen 13.40 Uhr ein Mann ein Juweliergeschäft auf der Brückstraße in Wesel. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Verkäuferin die Öffnung einer Schmuckvitrine. Aus der Vitrine entnahm er eine bisher unbekannte Menge Schmuck und flüchtete anschließend aus dem Laden über die Schmidtstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bisher erfolglos.

Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang keine Hinweise auf den Tatverdächtigen ergeben haben, veröffentlicht die Kriminalpolizei nun ein Foto des Täters.

Beschreibung: Ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Statur, südländischer Typ, dunkle kurze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit einem dunkelblauen T-Shirt mit weißem Aufdruck, dunkler Hose mit einer aufgedruckten „3“ auf der rechten Gesäßhälfte. Der Täter führte einen kleinen, schwarzen Rucksack mit sich und trug transparente Einweghandschuhe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Tel: 0281-1071622. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen