Im Rahmen des „Integrierten Handlungskonzeptes“ beginnt nun die Sanierungsphase des Großen Marktes (Foto: privat)

Rheinberg. Der Startschuss ist gefallen: Im Rahmen des „Integrierten Handlungskonzeptes“ beginnt nun die Sanierungsphase des Großen Marktes. Gemeinsam mit den Anliegern wurde in den vergangenen Jahren dieses Konzept festgeschrieben, was zu einer Förderung durch das Land NRW führte.

Die Fa. Lankes aus Wesel wurde mit der Bauausführung beauftragt und begann am 08.06.2017 mit den Bauarbeiten. Nach der Aufstellung des Bauzaunes, der Anbringung des Baumschutzes und der Demontage der Basaltlavabänke, wird in einem ersten Schritt die Oberfläche entfernt und als nächstes mit der Ausschachtung begonnen.

Gut zu wissen: Es wird keine Beeinträchtigung außerhalb des Bauzaunes geben! Zudem wurde eigens für das am Wochenende 17./18.06.2017 stattfindende Stadtfest der Bauzaun so gesetzt, dass der Werbegemeinschaft rund 190 m2 mehr Fläche zur Verfügung steht. Frau Brechwald freut sich über nun wahrscheinlich 6 weitere Stände und mehr bewegungsfreie Fläche für das zu erwartetende große Publikum aufgrund des attraktiven Bühnenprogramms.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Die Bauleitung liegt beim städtischen Fachbereich für Tiefbau. Ansprechpartner ist Herr Schünke (Tel. 02843/171-416).

Beitrag drucken
Anzeigen