Antonio Ristea gehört zum Kader der rumänischen U-Nationalmannschaft (Foto: privat)

Oberhausen. Antonio Ristea, der aktuell in der U16 des SC Rot-Weiß Oberhausen spielt, ist vor wenigen Wochen vom rumänischen Verband einberufen worden. Im Rahmen eines im April stattgefunden Sichtungsspiels in Bayreuth, verbrachte er dort mit 40 anderen Jugendlichen zwei gemeinsame Tage.

Ein bleibender Eindruck: So wurde er jetzt neben drei weiteren Jugendlichen zu einem internationalen Turnier in Polen einberufen. Rumänien berief neben Antonio Ristea nur einen weiteren Jugendspieler aus Nürnberg aus dem deutschsprachigen Raum ein.

Beitrag drucken
Anzeigen