Neuzugang Rieke Dickmann mit MSV-Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann (Foto: MSV Duisburg)

Duisburg. Die 20-Jährige Mittelfeldspielerin Rieke Dieckmann kommt von Absteiger Bayer 04 Leverkusen und wird ab der kommenden Saison den Defensivverbund der Zebras verstärken.

Die defensive Mittelfeldspielerin absolvierte für Bayer Leverkusen in der abgelaufenen Saison 13 Spiele. Beim SV Meppen avancierte sie schon 2012 mit 16 Jahren zur Stammspielerin in der zweiten Liga.

Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann kennt Dieckmann noch aus Duellen zwischen Meppen und seinem Ex-Klub Gütersloh. „Rieke ist eine talentierte, bundesligaerfahrene Spielerin, die von Spiel zu Spiel ihre Leistung bringt. Deswegen ist sie immer in Erinnerung geblieben.“

Diekmann wurde 2014 als zweitjüngste Spielerin des deutschen Aufgebots gemeinsam mit MSV-Torfrau Meike Kämper Weltmeisterin bei der U20-WM in Kanada und stand in allen Partien in der Startformation.

„Ich hatte vom ersten Moment ein gutes Gefühl. Die Trainingsbedingungen in Duisburg sind ideal“, schwärmt Dieckmann. „Jetzt möchte ich hier den nächsten Schritt machen und hoffe, mich hier durchsetzen zu können.“

Das ist Rieke Dieckmann
Geburtstag: 16. August 1996
Geburtsort: Bissendorf
Position: Mittelfeld
Bisherige Vereine: Bayer 04 Leverkusen, SV Meppen, FC Bissendorf

Beitrag drucken
Anzeigen