„Ich finde es schön, dass ich ein Teil davon sein kann“, so Judy Bailey begeistert (Foto: privat)

Alpen. Die Musiker des Musikvereins aus Menzelen bereiten sich derzeit intensiv auf das Große Sommerkonzert am Sonntag, den 2. Juli um 15 Uhr im Pädagogischen Zentrum Alpen vor. Die mehr als 80 Aktiven erarbeiten in ihren fünf verschiedenen Ensembles und Orchestern eine vielfältige Musikliteratur. Von traditioneller Blasmusik über klassischem Big Band-Sound bis hin zu Rock und Pop werden die Akteure mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren einen bunten Melodiestrauß präsentieren.

Mit Judy Bailey konnte die bekannte Sängerin aus Alpen gewonnen werden, mit dem das Blasorchester einen aktuellen Song ihres Albums ONE erstmals in einem Blasmusikarrangement intonieren wird. „Ich finde es schön, dass ich ein Teil davon sein kann“, so Judy Bailey begeistert. Vor einem Jahr begleiteten die Menzelener bereits den Sänger Carl Ellis mit dem Klassiker „Halleluja“ auf der internationalen Musikparade in der König-Pilsener-Arena Oberhausen. Ein besonderen Augenmerk richtet die Jugendwartin Ann-Marleen Wanders auf den Nachwuchs „50 Kinder und Jugendliche werden an diesem Nachmittag ihr Können unter Beweis stelle und dem Hauptorchester in nichts nachstehen“. Die beiden Blockflötenensembles Piccolos und die beiden Bläserklassen MusiKids erarbeiten mit ihren Lehrern altersgerechte Musikstücke.

Eintrittskarten können ab sofort in der Volksbankniederlassung in Menzelen oder beim Geschäftsführer Matthias Baus auf einer Dienstagsprobe ab 19 Uhr im Vereinslokal „Zur deutschen Eiche“ (Bernshuck 33 in Menzelen) erworben werden.

Anzeigen