Die Xantener Bogenschützen freuen sich auf zahlreichen Besuch bei möglichst schönem Wetter (Foto: privat)

Xanten. Für die einen sind Pfeil und Bogen schöne Kindheitserinnerung, für andere faszinierende Sportart. Gerade letztere findet in der Öffentlichkeit leider nicht sonderlich oft Erwähnung. Die Bogenschützen des BC Golden Arrow aus Xanten-Vynen laden daher am 4. Juni zum zweiten Tag der Offenen Tür auf dem Schießplatz am Alt-Vynschen Weg (aus Xanten kommend gleich nach dem Ortseingang links) ein.

Ob Jung oder Alt, Klein oder Groß – Bogenschießen ist ein Sport für jedermann. Daher sind am Pfingstsonntag von 11 bis 17 Uhr selbstverständlich auch Familien herzlich willkommen. Die Besucher erwarten Schnuppertrainings für alle, die einmal selbst auf Ringejagd gehen möchten. Für genug Abwechslung sorgen unterschiedliche Ziele, die bei ernsthaften Turnieren vielleicht seltener anzutreffen sind.

Die Vereinsmitglieder stellen Interessierten außerdem die umfangreiche Technik des Bogensports vor. Compound-, Recurve-, Jagdbogen – die Unterschiede, die die verschiedenen Bogenklassen und das Material mit sich bringen, sind gar nicht so gering. So findet jeder sicherlich genau den Bogen, der ihm oder ihr am besten liegt.

Damit der Tag der Offenen Tür ein Tag für die ganze Familie wird, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Xantener Bogenschützen freuen sich auf zahlreichen Besuch bei möglichst schönem Wetter. Übrigens: Am gleichen Tag startet auch der Fischmarkt an der Xantener Nordsee. Von dort sind es nur ein paar Meter bis zum Vereinsgelände des BC Golden Arrow!

Anzeigen