Chef-Trainer Christian Franz-Pohlmann (rechts) und sein neuer Co-Trainer Robert Augustin (Foto: MSV Duisburg)

Duisburg. Robert Augustin wird neuer Co-Trainer der Bundesliga-Frauen des MSV Duisburg. Der 25-Jährige hat mit Chef-Trainer Christian Franz-Pohlmann bereits beim FSV Gütersloh zusammen gearbeitet.

„Ich kenne seine Qualitäten und Stärken als Co-Trainer und freue mich, dass er zu uns nach Duisburg kommt. Er ist eine Bereicherung für die Mannschaft und den Trainerstab“, sagt Christian Franz-Pohlmann. Das neue MSV-Trainer-Duo kennt sich bereits aus der gemeinsamen Zeit beim FSV Gütersloh in der 2. Bundesliga Nord.

„Das war eine sehr vertrauensvolle, loyale und auch erfolgreiche Zusammenarbeit, an die wir hier anknüpfen wollen“, verdeutlicht Pohlmann, der die Westfalen gemeinsam mit Augustin in der Saison 2015/16 hinter Aufsteiger MSV Duisburg und dem BV Cloppenburg auf einen starken dritten Platz geführt hatte.

Augustin, der die Trainer-B-Lizenz besitzt, erhält beim MSV einen Vertrag für die beiden kommenden Spielzeiten. In der vergangenen Saison war er im Senioren- und Jugendbereich des (Herren-)Landesligisten SC Münster 08 als Trainer aktiv.

„Die Allianz Frauen-Bundesliga ist eine tolle Herausforderung. Ich freue mich auf die Arbeit mit dem Team und mit Christian. Wir wissen, was wir aneinander haben, und ich will seine Arbeit wieder erfolgreich ergänzen und unterstützen“, blickt Augustin, am 14. Februar 1992 in Berlin geboren, auf die kommende Spielzeit.

Anzeigen