Dieses Jahr findet die beliebte Radtour bereits zum zehnten Mal statt (Foto: privat)

Neukirchen-Vluyn. Jedes Jahr aufs Neue plant der Stadtmarketing-Arbeitskreis Kultur die beliebten „Hofkult(o)ur“-Radtouren. Dabei geht es traditionell entlang historischer Höfe und Gehöfte, die ihre Türen für die Teilnehmer öffnen und spannende Einblicke ermöglichen.

Auch in diesem Jahr bieten die Organisatoren wieder zwei Termine an: Am 23. Juni (Start 16 Uhr) und am 24. September (Start 14 Uhr) treffen sich die Radler, die einen der begehrten Plätze ergattern, für die abwechslungsreiche Tour durch Neukirchen-Vluyn. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person.

Die Nachfrage nach einem der verfügbaren Plätze ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Immer wieder musste vielen Interessierten abgesagt werden, da bereits alle Plätze vergeben waren. Damit jeder die gleiche Chance hat, sich für die diesjährige Hofkult(o)ur anzumelden, wurde das Anmeldeverfahren nun geändert: Ab dem 29. Mai 9 Uhr werden bis zum 2. Juni 12 Uhr telefonisch unter 02845 – 391 230 und unter der Mail-Adresse stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de alle eingehenden Anmeldungen gesammelt. Nach dem 2. Juni entscheidet dann das Los, wer sich in diesem Jahr über einen der Plätze freuen darf. All diejenigen, deren Namen dann gezogen wurden, werden zeitnah vom Stadtmarketing informiert.

Die genauen Stationen der Tour werden indes noch nicht verraten. Nur so viel sei gesagt: Die Jubiläumstour zum 10-jährigen Bestehen gibt interessante Einblicke in drei spanende Bereiche der hiesigen Landwirtschaft, deren Absatzmarkt bis weit über Europa hinausgeht.

Anzeigen