So sehen Aufsteigerinnen aus ... Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg (Foto: privat)

Voerde. Die Jazz- und Modern-Dance Formation „Mirage“ des 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß machte den Aufstieg in die Regionalliga West perfekt. Beim Saisonabschlussturnier in Dorsten, welches vom TSZ Royal Wulfen e.V. ausgerichtet wurde, kämpften insgesamt rund 10 Formationen um ihre Endplatzierung in der Gesamttabelle der Oberliga II, welche letztendlich über Auf-, Abstieg und Klassenerhalt entscheiden sollte.

Da die Voerder Tänzerinnen bereits alle 3 vorherigen Turniere durchweg mit dem 1. Platz abgeschlossen hatten, war der Direktaufstieg in die nächst höhere Liga schließlich zum Greifen nah. Selbstbewusst und ausdrucksstark ertanzte sich Mirage daher auch beim letzten Turnier das Ticket ins große Finale und präsentierte einen fehlerfreien und technisch starken finalen Durchgang. Die Wertungsrichter honorierten diese Leistung mit einer Wertung von 2-1-2-1-3 und krönten die Tänzerinnen aus Voerde damit zum Turnier- und gleichzeitig Tabellengesamtsieger der Oberliga II West.

Das Jahr 2017 war für „Mirage“ schon deshalb so erfolgreich, weil diese jungen Frauen unter der Leitung ihrer Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko erst im letzten Jahr den Aufstieg von der Verbandsliga in die Oberliga geschafft haben.

Nun geht es mit großer Motivation gemeinsam mit der Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko in die Trainingsvorbereitungen für die nächste Saison in der höchsten JMD-Liga Nordrhein-Westfalens, die Regionalliga!

Gesamtsieg für Mirage (Foto: privat)
Anzeigen