(Foto: Christian Voigt/LokalKlick)

Sonsbeck/Wesel/Hünxe/Niederrhein. Am morgigen Samstag startet der Golf-Network Cup 2017, das Charity-Golf-Turnier der mittelständischen Wirtschaft, in Issum. Der Erlös der Tombola kommt dem Sonsbecker Verein „Besondere Kinder e.V.“ zugute.

Holz 7, Green, Birdie, Par und Bunker, ab morgen golfen und fachsimpeln inzwischen im 11. Jahr wieder die golf-begeisterte Gemeinde der mittelständischen Wirtschaft im Kreis Wesel. Wolfgang Weinkath organisiert und veranstaltet – zunächst als Leiter des BVMW Kreisverband Wesel, aktuell als Leiter der Region Niederrhein Kreis Wesel des V.E.U. (das regionale Unternehmernetzwerk des Mittelstands) – das erfolgreiche Turnier mit jährlich 4 Terminen wie am ersten Tag mit großer Begeisterung und Hingabe. Die nächsten Turniere für Gäste des Veranstalters und Mitglieder des jeweiligen Golf-Clubs sind am 15.07. im GC Wasserburg Anholt, am 19.08. im GC Weselerwald und abschließend am 16.09. im GC Hünxerwald.

In den letzten 10 Jahren konnte Weinkath 2270 Meldungen verbuchen und so karitative Einrichtungen und Projekte unterstützen. Zu den Charitypartnern gehörten u.a. Klartext für Kinder e.V., KIM- Kind im Mittelpunkt. e.V., Herman van Veen Stiftung für therapeutisches Reiten Niederrhein, Cassiopeia Stiftung Wesel und der Regenbogen-Kindergarten Hamminkeln.     Christian Voigt/LokalKlick

InfoKlick: Besondere Kinder e.V.

Wolfgang Weinkath (2.v.l.) freut sich wieder auf eine gute Turnier-Serie (Foto: Christian Voigt/LokalKlickArchiv)
Anzeigen