(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Duisburg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (14. Mai) schnappte sich ein 14-jähriger Jugendlicher unbemerkt die Autoschlüssel seines Vaters und begab sich mit dessen Pkw gemeinsam mit seinem 16-jährigen Freund auf eine Spritztour.

Gegen 03.20 Uhr befuhr der 14-Jährige die Honigstraße in Richtung Meiderich und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Pkw frontal gegen einen Baum, wobei die Airbags auslösten. Die beiden Jugendlichen wurden hierbei verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, der auf 15.000 Euro geschätzt wird. Während der Unfallaufnahme und anschließender Bergung des Pkw musste die Honigstraße für circa zwei Stunden gesperrt werden. (ots)

Anzeigen