Bismarckturm und Ruhr aus der Vogelperspektive (Foto: © Hans Blossey)

Mülheim. Stiftung, Kohle, Kohlenstoff: Auf dem Kahlenberg finden sich neben dem Bismarckturm und dem Haus Urge auch die beiden renommierten Max-Planck-Institute für Kohlenforschung und für Chemische Energiekonversion, über die man auf einem spannenden Stadtrundgang am Freitag, 19. Mai, mehr erfahren kann.

Nachdem die Tour am Bismarckturm – einem der letzten Aussichtstürme im Ruhrtal – startet, geht es am Jahn-Denkmal vorbei zum Max-Planck-Institut für Kohlenforschung. Dort kann ein Blick in die Labore und die eindrucksvolle Geschichte der Max-Planck-Institute geworfen werden.

Der Stadtrundgang startet um 15 Uhr am Bismarckturm und endet nach zwei Stunden an den Max-Planck-Instituten. Tickets sind für 11,- Euro pro Person in der Touristinfo im Medien-Haus, Synagogenplatz 3, bequem online unter www.muelheim-tourismus.de, oder direkt beim Gästeführer – falls noch Restkarten vorhanden sind.

Tipp: Gerne stellt die MST GmbH individuelle Fahrten für Betriebsausflüge, Geschäftsbesuche oder private Anlässe zusammen. Nähere Informationen hierzu gibt Angela Christians unter Tel.: 02 08 / 9 60 96 42.

Anzeigen