Der Vorstand der KG-Narrenzunft Homberg (Foto: privat)

Duisburg. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der Präsident der KG Narrenzunft Homberg, Manfred Becker, 56 Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht zeichnete er die Aktivitäten und Erfolge des Vereins rückblickend auf. Es war insgesamt eine erfolgreiche Session. Hoppeditzerwachen, närrisches Sitzungswochenende und Osterfeuer waren gut besucht.

Der Präsident bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern und aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit und wünschte dem Verein weiterhin eine positive Entwicklung. Ein besonderer Dank geht vor allem an Mahmut Özdemir MdB und Bürgemeister H. Joachim Paschmann, die dazu beigetragen haben, dass die Narren wieder in der Homberger Glückauf-Halle Karnevalsveranstaltungen feiern können.

Besonders hob der Präsident mit vollem Stolz die hervorragende Jugendarbeit hervor. Auch die Tanzgarden der KG Narrenzunft haben mit ihren artistischen Programmen immer wieder das Publikum begeistert. Die mittlerweile fast 100 Tänzerinnen und Tänzer sind mit ihren sechs Trainerinnen voll bei der Sache, ein toller Erfolg. Viel Zustimmung fand bei den Karnevalszügen auch der Motivwagen der KG Narrenzunft.

Nach dem Jahresbericht des Präsidenten legte der Schatzmeister Dieter Bathen einen ausgeglichen Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister sorgfältige Arbeit und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte. Die Wahlen zum neuen Vorstand ergaben folgendes Ergebnis: Vizepräsident Tobias Schneider; Schatzmeister Dieter Bathen; Geschäfts- und Schriftführerin Nadine Becker; Pressewart und Öffentlichkeitsarbeit Manfred Dürig; Jürgen Bergt Litrerat; Organisationsleiterin Veranstaltung Christin Waldmann; Udo Eylander Organisationsleiter Wagenbau/Gelände/Hallen; Erika Bathen Archivarin.

Für die Aufnahme in den Verein haben sich weitere Aktive und Senatoren gemeldet. Ihre Namen werden aber- wie immererst beim Hoppeditzerwachen bekannt gegeben. Unter Punkt „Verschiedenes“ teilte der Präsident mit, dass die KG Narrenzunft Homberg wieder mehrere Fahrten plane.

Ferner wurden bereits die weiteren Vereinstermine bekannt gegeben: „Großes Kinderfest“ mit elternfreier Spielzone und „Sommerfest“ am Samstag 17.06.2017. Beginn 15.oo Uhr auf dem Bauernhof der Fam. Jakob Haze, Bruchstr.319 in 47198 Duisburg-Homberg. Hoppeditzerwachen ist am 10.11.2017 in der Erich-Kästner Gesamtschule Homberg, Kindersitzung und Damensitzung am 20.01.2018 in der Glückauf-Halle Homberg, die Herrensitzung ist einen Tag später.

Anzeigen