v.l. Cansin Terporten, Henrik Stachowicz, Arthur Ginsheimer (Foto: privat)

Moers. Das Mindestalter für die Aufnahme in die FDP beträgt sechzehn Jahre. Junge politisch interessierte Menschen wenden sich meistens zuerst an die Jugendorganisation der jeweiligen Partei. Ein Engagement in der Partei erfolgt in der Regel erst viele Jahre später. Aber der stellvertretende Vorsitzende der Julis Moers, Henrik Stachowicz, wollte nicht so viel Zeit verstreichen lassen und trat bereits an seinem 16. Geburtstag in die FDP Moers ein.

Der Vorsitzende Martin Borges freut sich ganz besonders darüber, dass die Liberalen gerade für junge Menschen attraktiv sind „Weiter so, die FDP-Moers hat noch keinen Aufnahme-Stopp!“, so Borges.

Beitrag drucken
Anzeigen