Der Kinder- und Jugendchor San Mateo der San Mateo-Gemeinde in Bogota, der am 15. Mai in der Dinslakener Erlöserkirche gastiert (Foto: privat)

Dinslaken. Am Montag, dem 15. Mai gastieren ab 19.30 Uhr die Chöre der deutschsprachigen evangelisch-lutherischen San Mateo-Gemeinde aus Bogotá in der Ev. Erlöserkirche Dinslaken (Weißenburgstr. 1).

Die Gemeinde San Mateo besteht seit 65 Jahren. Die Gemeinde hat sich neben der Gestaltung von Gottesdiensten auch soziale Projekte für die Familien der naheliegenden Stadtviertel und für Kinder und Jugendliche aus Wohnvierteln am Stadtrand auf die Fahnen geschrieben. Ihr Motto lautet darum: Wir stiften Frieden!

Im Jahr des Reformationsjubiläums touren die Chöre der Gemeinde mit ihrem Projekt „Misa Luterana“ durch Deutschland. Ihre Konzertreise führt sie neben Dinslaken auch nach Jülich, Schermbeck, Essen, Mannheim, Stuttgart, Eningen und Burghausen. Den ganz besonderen Abschluss bildet die Teilnahme der Chöre am Kirchentag in Berlin und Wittenberg.

Der Kinder- und Jugendchor San Mateo besteht aus Kindern, die in komplizierten Verhältnissen in Wohnvierteln am Stadtrand Bogotás leben. Sie kommen jeden Samstag zur Gemeinde, um zu singen. Dieses Sozialprojekt ermöglicht es ihnen, sich nicht nur der deutschen Sprache und Kultur zu nähern, sondern Teil der großen gesellschaftlichen Herausforderung nach Aussöhnung zu werden.

Das Repertoire der Chöre besteht aus traditionellen kolumbianischen Stücken, die die Identität, die Freude und den Wunsch Frieden zu stiften zum Ausdruck bringen wollen. Mit ihren Auftritten in Deutschland erhoffen sie sich weitere finanzielle Unterstützung für ihre sozialen Projekte.

Anzeigen