Die Fußgängerbrücke über die Kleine Goorley wird durch eine neue Brücke ersetzt (Foto: privat)

Kamp-Lintfort. Auf Grund von Sanierungsarbeiten wird die Fußgängerbrücke über die Kleine Goorley in der Grünanlage am Pappelsee in der Nähe des Spielplatzes ab Donnerstag, 27. April, für voraussichtlich vier Wochen voll gesperrt.

Die vorhandene Brücke aus dem Jahre 1985 weist inzwischen deutliche Schäden auf, sodass die Verkehrssicherheit nicht mehr in vollem Umfang gegeben ist. Daher hat sich die Stadt Kamp-Lintfort entschlossen, die vorhandene Holzbrücke durch eine neue Brücke in Form einer Stahl- und Holzkonstruktion, wie am Wandelweg, zu ersetzen.

Anzeigen