Der noch amtierende Thron, v.l.: Bürgermeister Christoph Fleischhauer, 1. Minister des Königs und 1. Vorsitzender des SV Vinn: Manfred Bunde mit seiner Frau Magdalene Bunde, König und 2. Vorsitzender des SV Vinn: Holger Neuhaus mit seiner Frau Roswitha Neuhaus, 2. Minister und Sohn des Königs: Christian Neuhaus, Adjutant und Sohn des Königs: Hauptmann Alexander Neuhaus mit seiner Lebensgefährtin Nadine Stach (Foto: privat)

Moers. Zwei Jahre sind nun vergangen, seitdem der aktuelle König Holger Neuhaus, das Zepter des Schützenverein Moers-Vinn 1903 e.V. übernahm und sich die Bürde der Königswürde sicherte. Seine Amtszeit nähert sich langsam dem Ende, und der Verein beginnt am kommenden Montag, den 1. Mai, die Suche nach einem würdigen Nachfolger. Um 11:00 Uhr morgens wird der Erste Schuss auf den hölzernen Königsvogel fallen, durchgeführt vom amtierenden Moerser Karnevalsprinzen Klaus II. Der Prinz bringt jede Menge Unterstützung von den Karnevalisten mit, wodurch mit den Moerser Schützenvereinen aus Asberg, Holderberg, Hülsdonk, Neukirchen, Marxloh und vielen weiteren ein buntes Bild an Unterstützern entsteht, die am Rande des Schießstandes gespannt auf den entscheidenden Siegtreffer warten.

Neben der Königswürde, die mit dem letzten Pfänder des Vogels, dem Rumpf entschieden wird, gibt es auch wieder weitere Nebenpreise, die vom Vogel geschossen werden können. Zur Teilnahme der Nebenpreise ist jeder der Anwesenden gegen eine kleine Gebühr berechtigt. Bevor der große Moment erfolgt, legen die Fahrradfreunde der Moerser CDU, angeführt von Ingo Brohl, eine Verschnaufpause am Verein ein, um mitzuerleben, wie einer der vielen Traditionen in Moers sich seinem Ziel nähert. Sobald der letzte Schuss und somit der Rumpf des Vogels fällt, steht ein neuer König fest. Dieser darf sich dann auf dem Vinner Schützenfest am 10.06., auf seine Inthronisierung freuen.

Der Vinner Schützenverein lockt wie in den Jahren zuvor, mit einem Grillfest sowie dem Versprechen auf sonnige Aussichten alle Besucher weit über die Vinner Stadtgrenze an und freut sich schon auf eine rege Teilnahme. Der Veranstaltungsort am „Schützenhaus Vinn“ auf der Vinner Straße 63, wird an diesem Tag seine Türen ab 10:30 Uhr öffnen. Eröffnung des Vogelschießens wird um 11:00 Uhr erfolgen. Die Uhrzeiten für Kaffee und Kuchen, sowie dem Grillbuffet werden am Schützenhaus ausgehangen.

Beitrag drucken
Anzeigen