Horst Meyer wird ab dem 1. Mai neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Hünxe (Foto: privat)

Hünxe. Weißer Rauch stieg über dem SPD-Bürgerbüro an der Dorstener Straße zwar nicht auf, doch die Entscheidung fiel schnell und einstimmig: Horst Meyer wird ab dem 1. Mai neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Hünxe. Er löst damit Stephan Barske ab, der nach acht Jahren aus privaten Gründen nicht mehr für den Vorsitz zur Verfügung stand.

Der 60-jährige Meyer wohnt im Bruckhausener Brömmenkamp, ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. Der gelernte Bankkaufmann ist seit 1996 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Seit 1999 gehört er ununterbrochen dem Rat der Gemeinde Hünxe an und gewann bei allen Kommunalwahlen seinen Wahlbezirk (Bruckhausen I) direkt. In der jüngsten Wahlperiode seit 2014 ist er Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss und im Rechnungsprüfungsausschuss. Er ist zudem Vorsitzender des gemeindlichen Bauausschusses und Vertreter der Gemeinde in der Gesellschafterversammlung der Wohnbau Dinslaken GmbH.

Meyer ist in der Hünxer Kommunalpolitik und Vereinslandschaft gut vernetzt und hat wichtige Kontakte innerhalb der Gemeindeverwaltung. Mit dem SPD-Vorsitzenden Jan Scholte-Reh ist er gut befreundet. Beide arbeiten in vielen Bereichen eng zusammen und teilen ähnliche Ansichten.

Abseits der Politik ist er Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Brömmenkamp II/III und Vorstandsmitglied des Bürgerschützenvereins Bruckhausen. Daneben ist er aktives Mitglied in weiteren örtlichen Vereinen.

Der am 30. April aus dem Amt scheidende Barske ist seit 2004 im Rat. Von 2004 bis 2009 war er stellvertretender Fraktionsvorsitzender an der Seite von Uwe Methling. Nach den Kommunalwahlen 2009 übernahm Barske schließlich den Fraktionsvorsitz. Sein leidenschaftliches Hauptthema und Steckenpferd waren die kommunalen Finanzen sowie der Erhalt und der Ausbau der gemeindlichen Infrastrukturen. So hat er maßgeblich an der Aufstellung des Haushaltssicherungskonzepts mitgewirkt, welches alle dringenden Sanierungen und den nachhaltigen Haushaltsausgleich in einem angemessenen zeitlichen Rahmen ermöglicht hat. Auch künftig wird er weiterhin dem Rat angehören und die SPD-Fraktion mit seinem Fachwissen und seinen Kontakten unterstützen.

Die weiteren Wahlen zum Fraktionsvorstand für die zweiten Hälfte der Wahlperiode (2017-2020) ergaben: Werner Schulte bleibt stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Marion Lukassen wird neue Kassiererin. Ihr Stellvertreter wird der Gartroper Bernfried Kleinelsen. Die Schriftführung übernehmen weiterhin Waltraud Schilling und stellvertretend Jan Scholte-Reh. Als Revisoren wurden Stephan Barske und Karl-Heinz Kühl bestimmt.

Anzeigen