Glaskuppel im Düsseldorfer Landtag (Foto: Christian Voigt/LokalKlick)

Krefeld. Derzeit werden in Krefeld die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 14. Mai verschickt. Bis spätestens zum Ende der Osterferien (22. April) sollten alle 163 400 Krefelder Wahlberechtigten ihre Benachrichtigung erhalten haben.

Das Briefwahlbüro im Rathaus Eingang A 5 an der St.-Anton-Straße, öffnet erstmals am Dienstag nach Ostern, 18. April. (Öffnungszeiten: montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr). Die Stimmzettel sind allerdings noch nicht eingetroffen, so dass die Mitarbeiter zwar die Anträge entgegennehmen, aber nicht sofort Unterlagen mitgeben können. Dementsprechend kann dort am Dienstagmorgen noch nicht sofort gewählt werden.

Angekündigt ist die Ankunft der Stimmzettel für Dienstagnachmittag. Für die Landtagswahl bietet die Stadt Krefeld aktuelle Informationen im Internet unter www.krefeld.de in der Rubrik „Interessantes“ an. Der Antrag für die Briefwahlunterlagen ist dort ebenfalls abrufbar.

Anzeigen